Duck-Camp

Faszination Duck-Camp (unsere einzigartigen Holz Chalets)

bild1_160

Der Laft’nduck, ein einfacher Unterstand, diente den früheren Holzknechten als unmittelbare Behausung nahe ihrer Arbeitsstelle im Wald, dem „Holzschlag“.
Harte, köperliche Arbeit, großes technisches Geschick und deftige Mahlzeiten prägten ihren Arbeitstag.
Holz- und Waldgeschichten kann man auch im Holzknechtcamp hautnah erleben und kennen lernen:
Tolle Programme für Schullandwochen, Projekttage und Erlebnisunterricht aus den Bereichen Lebensraum Wald, Schlafen und Essen im Duck, alte Holztechniken, Besuch im Forstmuseum, Sach/Gerätekultur, Spiel, Sport und Fest.

Die ideale Unterkunft (4 Personen pro Duck (Chalet), 8 haben wir) auch für Wassersportler, Wanderer, Biker, Motorradfahrer. Sie brauchen nur einen Schlafsack der Rest ist vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgen wir für Sie.